Eine
hochmoderne
Praxis...
"gleich" am
Lister Platz

Künstliche Zahnwurzeln- der Traum von fest verankerten Zähnen nach Maß.

Ein Implantat ist eine „künstliche“ Zahnwurzel, die wir operativ in den Kieferknochen einsetzen – immer da, wo Zähne fehlen und ersetzt werden sollen. Nach kurzer Zeit verwächst sich das Implantat mit dem Knochen und bietet einem darauf eingesetzten Zahnersatz – etwa einer Krone oder einer Brücke – festen Halt.

Zahnimplantate sind in der Regel aus Titan, einem hochwertigen körperverträglichen Metall. In der allgemeinen Chirurgie werden zum Beispiel künstliche Gelenke aus Titan seit Jahrzehnten erfolgreich eingesetzt.

In der modernen Zahnmedizin haben sich Zahnimplantate in dieser Form seit 30 Jahren weltweit bewährt. Unverträglichkeiten oder allergische Abwehrreaktionen kommen – statistisch betrachtet – kaum vor. Das verwendete Material ist absolut körperverträglich und gewebefreundlich. Implantate können ein Leben lang halten. Mehr als 90% der Implantate sind auch nach 10 Jahren noch im Mund.

Dr. Henrike Pochmann ist nach intensiver jahrelanger Weiterbildung als geprüfte und zertifizierte Implantologin Expertin in diesem komplexen Fachgebiet. Dieses Wissen und ihre langjährige Berufserfahrung gewährleisten unseren Patienten eine Behandlung auf dem neuesten Stand der Implantologie – welche am Ende Kaukomfort, Ästhetik, Wohlbefinden und Lebensqualität steigert.